Heimatmuseum Marner Skatclub e.v.

Geschichte

Die Sammlung des Marner Heimatmuseum stammt größtenteils von den Mitgliedern des ehemaligen Skatclubs, der an dieser Stelle eigens ein "Skathaus" 1905 errichten ließ. Das Museum befindet sich in einem wunderschönen Jugendstilgebäude. Später wurde die Sammlung von der Stadt Marne übernommen. Neben archäologischen Funden der Steinzeit, Bronzezeit und Eisenzeit, befinden sich auch kulturgeschichtliche Gegenstände aus der Region im Heimatmuseum. 

Die Sammlung

Die ältesten ethnographischen Objekte im Heimatmuseum Marner Skatclub sind zwischen 2.000 und 1.500 Jahre alt und stammen aus Peru. Sie wurden von einem Kaufmann gesammelt, der Ende des 19. Jahrhunderts in Ica (bei Lima) gelebt und gearbeitet hatte. Einen weiteren Schwerpunkt bilden die Objekte aus Ostasien, das jüngste ist ein japanisches Teeservice. Einzelne Objekte stammen u. a. aus Papua-Neuguinea oder Sri Lanka.

Leadpartner

Museumsverbund Nordfriesland

 

Herzog-Adolf-Str. 25

25813 Husum

Email: info@museumsverbund-nordfriesland.de

Telefon: +49 4841 2545


Projektleitung: Tanja Hörmann M.A.

Email: hoermann@museumsverbund-nordfriesland.de

Telefon: +49 4841 2545