Industriemuseum Elmshorn

Geschichte

Geschichten von Arbeit und Alltag - Ein Museum zum Anfassen über den Wandel von Leben und Arbeit in der Industriezeit. Gegenstände wie Stechuhr, Getreidemühle und Tretnähmaschine zum Ausprobieren! Mit allen Sinnen erleben: Geschichte sehen, fühlen, hören und riechen.

Schwerpunkte der Ausstellung:

- Arbeitsabläufe und Arbeitsbedingungen in der Textil- und Lederindustrie 

- Wandel der traditionellen Handwerksberufe 

- Leben und Wohnen in den 1920er Jahren 

- Versorgung in der Kriegs- und Nachkriegszeit


Die Sammlung

Den Hauptteil der Ethnographica-Sammlung des Industriemuseums Elmshorn machen die dekorativen Erinnerungsstücke eines Elmshorners aus, der um die Mitte des 20. Jahrhunderts zur See gefahren ist. Sie stammen vor allem aus Häfen in Südamerika und Afrika und geben Auskunft darüber, was Europäer wo als exotisch empfunden und angeboten bekommen haben.


Leadpartner

Museumsverbund Nordfriesland

 

Herzog-Adolf-Str. 25

25813 Husum

Email: info@museumsverbund-nordfriesland.de

Telefon: +49 4841 2545


Projektleitung: Tanja Hörmann M.A.

Email: hoermann@museumsverbund-nordfriesland.de

Telefon: +49 4841 2545