Museum für Archäologie und Ökologie Dithmarschen

Bis 2003 befand sich in Heide das Museum für Dithmarscher Vorgeschichte. Danach zog es nach Albersdorf und fand im ehemaligen Bahnhofshotel ein neues zuhause. Unter dem Namen "Museum für Archäologie und Ökologie Dithmarschen" können Besucher seit Juli 2005 eine thematisch neu ausgerichtete Ausstellung erleben. Sie zeigt sowohl die Archäologie und Umweltgeschichte. Gemeinsam mit dem bereits existierenden und ständig weiter entwickelten Archäologisch-Ökologischen Zentrum Albersdorf ("Steinzeitdorf" AÖZA) bietet es umfassende Einblicke in die Welt urgeschichtlicher Jäger und Bauern

Die Sammlung

Gemäß der inhaltlichen Ausrichtung des Museums für Archäologie und Ökologie Dithmarschenkonzentriert sich die außereuropäische Sammlung in Albersdorf ausschließlich auf Stein-, Obsidian- und Korallenwerkzeuge und –projektile. Sie stammen überwiegend aus Nord-, Mittel- und Südamerika sowie aus Mikronesien. Außerdem gibt es eine umfangreiche Sammlung altägyptischer lithischer Objekte aus vordynastischer Zeit. 

 


Leadpartner

Museumsverbund Nordfriesland

 

Herzog-Adolf-Str. 25

25813 Husum

Email: info@museumsverbund-nordfriesland.de

Telefon: +49 4841 2545


Projektleitung: Tanja Hörmann M.A.

Email: hoermann@museumsverbund-nordfriesland.de

Telefon: +49 4841 2545